Juni 27, 2003
Televisionen: Ein Fernsehabend ohne Friedman

www.spiegel.de

Von Reinhard Mohr

Statt "Friedman" sendete das deutsche Fernsehen am Mittwochabend auf allen Kanälen Gutmenschentum - ein verklausuliertes Resozialisierungs-Angebot für den in Ungnade gefallenen TV-Talker?

Der Artikel

Mein Kommentar:
Lieber Herr Mohr, der "männertypische, geradezu volksnahe Umgang mit Frauen" sollte sich in Deutschland vielleicht auf die Frauen beschränken, die mit Geld für Sex den dritten DVD-Player kaufen wollen oder noch ein bisschen Bares für das neue Kleid zum Uni-Abschlussball brauchen.

Wer Sex mit osteuropäischen Frauen mag, die unter Sklavenbedingungen hier arbeiten müssen, kann sich doch lieber gleich auf den Weg nach Osteuropa machen und vor Ort Leistung gegen Euros tauschen. Dann haben alle Beteiligten was davon.

Posted by Astrid Haarland at Juni 27, 2003 01:12 EM | TrackBack
Comments
Post a comment
Name:


Email Address:


URL:


Comments:


Remember info?