September 29, 2004
Internet Zensur

...endlich mal wieder ein Artikel von mir! nachdem ich allen SPAM aus den Kommentaren entfernt habe, sehe ich mich gezwungen, die comment-Funktion abzuschalten.
Oder was gibt es da für Lösungen?
Zum Thema:
Internet-Aktivist Alvar Freude und die NRW- Regierung in Gestalt von Jürgen Büssow. Gerichtsverhandlung in Stuttgart am 7. Oktober.
odem.org

Ein typischer Fall für die Nähe von rechts und links: Wer auf rechstradikale Seiten linkt, mache sich strafbar. Ich hatte das Thema im Anfang meiner Beschäftigung mit rechten Inhalten und Internet :
3. Oktober 2000
Jetzt also ein neuer Versuchsballon von Seiten der Landesregierung in Düsseldorf. Provider sollen gezwungen werden, bestimmte Inhalte zu sperren.
Es wäre schön, aber es funktioniert nicht. Das ist bekannt.
Zitat telepolis.de (Wolf-Dieter Roth):
"Von vier beabsichtigten zu sperrenden Seiten blieben am Ende nur zwei Nazisites, doch es geht ums Prinzip: Ist so ein Verfahren einmal bei Regierung und Providern Routine, kann schnell auch jede andere missliebige Seite aus dem deutschen ebenso wie aus dem chinesischen oder arabischen Internet ausgeblendet werden. Alvar Freude stellte eine [External Link] Strafanzeige gegen die Bezirksregierung sowie die beteiligten Provider..."
Mehr auf der oben genannten Site odem.org

Posted by Gertrud Schrenk at 10:22 FM